Prof. Dr. med. Markus Bassler
Prof. Dr. med. Markus Bassler
Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover, Hochschule Nordhausen
Bestätigte E-Mail-Adresse bei drv-bsh.de
TitelZitiert vonJahr
Der" Helping Alliance Questionnaire"(HAQ) von Luborsky. Möglichkeiten zur Evaluation des therapeutischen Prozesses von stationärer Psychotherapie.
M Bassler, B Potratz, H Krauthauser
Psychotherapeut, 1995
2571995
Der ‘Helping Alliance Questionnaire’(HAQ) von Luborsky.[The ‘Helping Alliance Questionnaire’(HAQ) by Luborsky]
M Bassler, B Potratz, H Krauthauser
Psychotherapeut 40 (1), 23-32, 1995
391995
Welche Faktoren beeinflussen die Dauer von stationarer Psychotherapie?
M Bassler, H Krauthauser, SO Hoffmann
PPmP. Psychotherapie, Psychosomatik, medizinische Psychologie 45 (5), 167-175, 1995
281995
Stationäre Psychotherapie bei Angststörungen: ein Vergleich ihrer therapeutischen Wirksamkeit bei Patienten mit generalisierter Angststörung, Agoraphobie und Panikstörung
M Bassler, SO Hoffmann
PPmP. Psychotherapie, Psychosomatik, medizinische Psychologie 44 (7), 217-225, 1994
261994
Therapie psychischer Erkrankungen
HJ Möller
Georg Thieme Verlag, 2006
252006
Psychoanalyse und Religion: Versuch einer Vermittlung
M Bassler
Kohlhammer, 2000
232000
Effect of ceftriaxone on Pseudomonas aeruginosa and Staphylococcus aureus in broth, serum, and in combination with human polymorphonuclear leukocytes
M Bassler, H Blaschke, M Just, FD Daschner
Chemotherapy 28 (5), 390-396, 1982
221982
Trends in der empirischen Forschung über stationäre Psychotherapie: Bericht über die «Mainzer Werkstatt» zur empirischen Forschung über stationäre Psychotherapie
M Bassler, SO Hoffmann
Psychotherapeut 39 (3), 174-176, 1994
191994
Psychotherapeutische Kombinationsbehandlung
SO Hoffmann, UT Egle, M Bassler, R Nickel, F Petrak, U Porsch
Psychotherapeut 43 (5), 282-287, 1998
181998
ZUR PSYCHOANALYTISCH FUNDIERTEN FOKALTHERAPIE VON ANGSTERKRANKUNGEN: ERSTEERFAHRUNGEN MIT EINEM MANUAL AUS EINER THERAPIESTUDIE
SO Hoffmann, M Bassler
Forum der Psychoanalyse 11 (1), 2-14, 1995
181995
A new approach to the identification of cognitive conflicts in the repertory grid: An illustrative case study
M Bassler, H Krauthauser, SO Hoffmann
International journal of personal construct psychology 5 (1), 95-111, 1992
181992
Datenquellen für eine kontinuierliche Qualitätsverbesserung in der medizinischen Rehabilitation
M Bassler, M Nosper, P Follert, L Böwering, U Polak
Die Rehabilitation 46 (03), 155-163, 2007
172007
Psychodynamik und Psychotherapie von Angsterkrankungen
SO Hoffmann, M Bassler
Zeitschrift fur Arztliche Fortbildung 89 (2), 127-132, 1995
171995
Die therapeutische Beziehung im Rahmen von stationärer Psychotherapie
M Bassler, SO Hoffmann
Psychother Psychosom Med Psychol 43, 325-332, 1993
151993
Effect of azlocillin and piperacillin in subinhibitory and inhibitory concentrations onStaphylococcus aureus andPseudomonas aeruginosa in broth, in serum and in the presence of …
M Bassler, W Depuis, E Utz, HM Just, FD Daschner
European journal of clinical microbiology 2 (5), 439-444, 1983
151983
Psychotherapie der Angsterkrankungen: Krankheitsmodelle und Therapiepraxis-störungsspezifisch und schulenübergreifend
B Alm, S Leidig
Georg Thieme Verlag, 2005
14*2005
Inpatient psychotherapy with chronic psychogenic pain patients
M Bassler, H Krauthauser, SO Hoffmann
Psychotherapie, Psychosomatik, medizinische Psychologie 44 (9-10), 299-307, 1994
141994
Luft-und Bodenkeimspektren in einer septischen und aseptischen Operationseinheit
F Daschner, M Bassler, G Bönig, H Langmaack, G Brobmann
Akt Chir 19, 17-20, 1984
141984
Beschwerdenvalidität im Rahmen stationärer psychosomatischer Rehabilitation
A Kobelt, J Göbber, M Bassler, F Petermann
Die Rehabilitation 51 (05), 349-355, 2012
132012
Zusammenhang der Arbeitsunfähigkeit vor Therapiebeginn mit Störungsgrad und Therapieerfolg bei stationären Angstpatienten
F Geiser, M Bassler, H Bents, W Carls, P Joraschky, R Kriebel, ...
PPmP-Psychotherapie· Psychosomatik· Medizinische Psychologie 53 (03/04), 185-190, 2003
132003
Das System kann den Vorgang jetzt nicht ausführen. Versuchen Sie es später erneut.
Artikel 1–20