Folgen
Dr. Robert Gerlit
Dr. Robert Gerlit
Bayerisches Staatsministerium für Digitales
Bestätigte E-Mail-Adresse bei stmd.bayern.de - Startseite
Titel
Zitiert von
Zitiert von
Jahr
eGovernment MONITOR 2016
H Krcmar, M Dapp, R Zepic, LS Müller, S Dietrich, M Boberach, T Moy
282016
E-Government-Kompetenz – Studie im Auftrag des IT-Planungsrats
J Becker, V Greger, O Heger, K Jahn, H Krcmar, H Müller, B Niehaves, ...
http://www.it-planungsrat.de/SharedDocs/Downloads/DE/Entscheidungen …, 2016
23*2016
E-Partizipation und keiner macht mit
R Zepic, M Dapp, H Krcmar
HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik 54 (4), 488-501, 2017
192017
Participatory budgeting without participants: Identifying barriers on accessibility and usage of German participatory budgeting
R Zepic, M Dapp, H Krcmar
2017 Conference for E-Democracy and Open Government (CeDEM), 26-35, 2017
182017
Reasons for low participation in German participatory budgeting: A public administration perspective
R Zepic, M Dapp, H Krcmar
Proceedings of the European Conference on e-Government, ECEG: Vol. Part F …, 2017
162017
Barriers to Mobile Government Adoption: An Exploratory Case Study of an Information Platform for Refugees in Germany
J Rosenbaum, R Zepic, M Schreieck, M Wiesche, H Krcmar
18th European Conference on Digital Government, 2018
112018
eGovernment MONITOR 2017
H Krcmar, C Akkaya, LS Müller, S Dietrich, M Boberach, S Exel
102017
Auf dem Weg zu einer innovativen Verwaltung: Rollen und Kompetenzen der Verwaltung im E-Government-Kontext
N Ogonek, V Greger, R Zepic, M Räckers, J Becker, H Krcmar
Digitale Transformation: Methoden, Kompetenzen und Technologien für die …, 2016
102016
Dimensionen digitaler Mündigkeit und politische Beteiligung im Netz
CP Hoffmann, J Weber, R Zepic, V Greger, H Krcmar
Politische Partizipation im Medienwandel, 79-99, 2019
92019
Digitale Mündigkeit. Eine Analyse der Fähigkeiten der Bürger in Deutschland zum konstruktiven und souveränen Umgang mit digitalen Räumen
R Beck, V Greger, C Hoffmann, W König, H Krcmar, J Weber, ...
https://negz.org/wp-content/uploads/2018/06/NEGZ-ISPRAT-Studie-Dig-M%C3%BCnd …, 2018
7*2018
Analyse des Potenzials des E-Government-Gesetzes
J Becker, M Heddier, S Hofmann, M Jurisch, H Krcmar, B Niehaves, ...
https://negz.org/wp-content/uploads/2016/11/NEGZ_Potenzialanalyse_EGovG …, 2014
72014
Arbeitgeber(un)attraktivität der öffentlichen Verwaltung für IT-Nachwuchskräfte
K Thiersch, T Blank, R Zepic, H Krcmar
Verwaltung & Management 25 (1), 28-36, 2019
52019
Der Bürgerhaushalt. Beteiligungsbarrieren aus Unternehmenssicht
R Gerlit, H Krcmar
Partizipation für alle und alles? Fallstricke, Grenzen und Möglichkeiten …, 2020
32020
Status quo E-Government: Relativer Erfolg
R Zepic, M Dapp, H Krcmar
Kommune21 17 (1), 10-11, 2017
32017
Social media in political transition: A literature review
R Zepic, T Klotz, M Dapp, H Krcmar
European Conference on Digital Government, 240, 2016
32016
eGovernment MONITOR 2015. Nutzung und Akzeptanz von elektronischen Bürgerdiensten im internationalen Vergleich
H Krcmar, P Wolf, R Zepic, LS Müller, V Till-Stavrakakis, M Boberach
http://www.egovernment-monitor.de/fileadmin/uploads/Studien/2015 …, 2015
32015
Barrieren politischer Partizipation am Bürgerhaushalt in Deutschland: Empirische Erhebung und Maßnahmen zur Überwindung
R Gerlit
2*2021
Mehr E-Government, mehr Nutzung? Warum die Inanspruchnahme digitaler Verwaltungsangebote in Deutschland gering bleibt
A Cigdem, R Zepic, H Krcmar
AWV Informationen 64 (1), 2018
2*2018
Anreize schaffen. Wege aus der Delle der E-Government-Nutzung
LS Müller, H Krcmar, R Zepic
Vitako aktuell, 28-29, 2015
22015
Woran scheitert politische Partizipation im Internet? Nutzungsbarrieren digitaler Beteiligungsverfahren in deutschen Kommunen
R Zepic, H Krcmar
20. Münchner Tage für nachhaltiges Landmanagement, 54-55, 2018
1*2018
Das System kann den Vorgang jetzt nicht ausführen. Versuchen Sie es später erneut.
Artikel 1–20