Folgen
Tim Spier
Tim Spier
Assistant Professor of Political Science, University of Siegen
Bestätigte E-Mail-Adresse bei uni-siegen.de - Startseite
Titel
Zitiert von
Zitiert von
Jahr
Modernisierungsverlierer?: Die Wählerschaft rechtspopulistischer Parteien in Westeuropa
T Spier
Springer-Verlag, 2010
1572010
Populismus und Modernisierung
T Spier
Populismus, 33-58, 2006
932006
Parteimitglieder in Deutschland
T Spier, M Klein, U von Alemann, H Hoffmann, A Laux, A Nonnenmacher, ...
Springer DE, 2011
742011
Wie aktiv sind die Mitglieder der Parteien?
T Spier
Parteimitglieder in Deutschland, 97-119, 2011
592011
Die Linkspartei
T Spier, F Butzlaff, M Micus, F Walter
Springer, 2007
44*2007
Günstige Gelegenheit? Die sozialen und politischen Entstehungshintergründe der Linkspartei
O Nachtwey, T Spier
Die Linkspartei, 13-69, 2007
442007
Warum brauchen Parteien Mitglieder?
M Klein, U Alemann, T Spier
Parteimitglieder in Deutschland, 19-29, 2011
402011
Political opportunity structures and the success of the German Left Party in 2005
O Nachtwey, T Spier
Debatte: Journal of Contemporary Central and Eastern Europe 15 (2), 123-154, 2007
382007
Working-class authoritarianism und die wahl rechtspopulistischer parteien
D Scheuregger, T Spier
KZfSS Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 59 (1), 59-80, 2007
352007
Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
T Spier, U von Alemann
Handbuch Parteienforschung, 439-467, 2013
272013
Party membership in Germany: rather formal, therefore uncool?
T Spier, M Klein
Party members and activists, 104-119, 2015
262015
Welche politischen Einstellungen haben die Mitglieder der Parteien?
T Spier
Parteimitglieder in Deutschland, 121-137, 2011
262011
Krise oder Wandel der Parteiendemokratie?
D Gehne, T Spier
VS Verlag für Sozialwissenschaften/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden, 2010
262010
Die deutschen Parteien unter veränderten Rahmenbedingungen
U Alemann, T Spier
Parteien in Deutschland. Krise oder Wandel, 39-61, 2009
242009
Doppelter Einsatz, halber Sieg? Die SPD und die Bundestagswahl 2005
U Alemann, T Spier
Die Parteien nach der Bundestagswahl 2005, 37-65, 2008
242008
Erholung in der Opposition? Die SPD nach der Bundestagswahl 2009
U Alemann, T Spier
Die Parteien nach der Bundestagswahl 2009, 57-77, 2011
232011
Das Ende der Lagerpolarisierung?
T Spier
Die Bundestagswahl 2009, 298-319, 2010
222010
Das Ende der Lagerpolarisierung?
T Spier
Die Bundestagswahl 2009, 298-319, 2010
222010
Parteimitglieder nach dem „Ende der Mitgliederpartei “. Ein Überblick über Forschungsergebnisse für Westeuropa seit 1990
U Von Alemann, T Spier
Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft 37 (1), 29-44, 2008
202008
Parteimitglieder nach dem „Ende der Mitgliederpartei “. Ein Überblick über Forschungsergebnisse für Westeuropa seit 1990
U Von Alemann, T Spier
Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft 37 (1), 29-44, 2008
202008
Das System kann den Vorgang jetzt nicht ausführen. Versuchen Sie es später erneut.
Artikel 1–20