Andreas Frey
Andreas Frey
Goethe University Frankfurt, Germany & University of Oslo, Norway
Bestätigte E-Mail-Adresse bei psych.uni-frankfurt.de - Startseite
Titel
Zitiert von
Zitiert von
Jahr
PISA 2006 - Eine Einführung in die Studie
M Prenzel, CH Carstensen, A Frey, B Drechsel, S Rönnebeck
PISA 2006. Die Ergebnisse der dritten internationalen Vergleichsstudie, 13-30, 2007
755*2007
Effectance and control as determinants of video game enjoyment
C Klimmt, T Hartmann, A Frey
Cyberpsychology & behavior 10 (6), 845-848, 2007
3402007
An NCME Instructional Module on Booklet Designs in Large‐Scale Assessments of Student Achievement: Theory and Practice
A Frey, J Hartig, AA Rupp
Educational Measurement: Issues and Practice 28 (3), 39-53, 2009
2152009
Validität
J Hartig, A Frey, N Jude
Testtheorie und Fragebogenkonstruktion, 143-171, 2012
1542012
Pisa 2006 Skalenhandbuch
A Frey, P Taskinen, K Schütte, M Prenzel, C Artelt, J Baumert, W Blum, ...
Dokumentation der Erhebungsinstrumente.(PISA 2006 Scale manual …, 2009
141*2009
Validität
J Hartig, A Frey, N Jude
Testtheorie und Fragebogenkonstruktion, 135-163, 2008
1172008
The use of virtual environments based on a modification of the computer game Quake III Arena® in psychological experimenting
A Frey, J Hartig, A Ketzel, A Zinkernagel, H Moosbrugger
Computers in Human Behavior 23 (4), 2026-2039, 2007
822007
Multidimensional adaptive testing in educational and psychological measurement: Current state and future challenges
A Frey, NN Seitz
Studies in Educational Evaluation 35 (2-3), 89-94, 2009
782009
Mathematische Kompetenz von PISA 2003 bis PISA 2009
A Frey, A Heinze, D Mildner, J Hochweber, R Asseburg
PISA 2009. Bilanz nach einem Jahrzehnt, 153-176, 2010
582010
An application of explanatory item response modeling for model-based proficiency scaling
J Hartig, A Frey, G Nold, E Klieme
Educational and Psychological Measurement 72 (4), 665-686, 2012
502012
Mathematische Kompetenz im Ländervergleich
A Frey, R Asseburg, T Ehmke, W Blum
PISA 2006 in Deutschland: die Kompetenzen der Jugendlichen im dritten …, 2008
50*2008
PISA misst Kompetenzen
M Prenzel, O Walter, A Frey
Psychologische rundschau 58 (2), 128-136, 2007
502007
Mathematische Kompetenz
A Frey, R Asseburg, CH Carstensen, T Ehmke, W Blum
PISA 2006. Die Ergebnisse der dritten internationalen Vergleichsstudie, 249-276, 2007
502007
Too hard, too easy, or just right? The relationship between effort or boredom and ability-difficulty fit
R Asseburg, A Frey
Psychological Test and Assessment Modeling 55, 92-104, 2013
492013
Sind Modelle der Item-Response-Theorie (IRT) das „Mittel der Wahl “für die Modellierung von Kompetenzen?
J Hartig, A Frey
Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 16 (1), 47-51, 2013
482013
Konstruktvalidierung und Skalenbeschreibung in der Kompetenzdiagnostik durch die Vorhersage von Aufgabenschwierigkeiten
J Hartig, A Frey
Psychologische Rundschau 63 (1), 43-49, 2012
472012
Adaptives Testen
A Frey
Testtheorie und Fragebogenkonstruktion, 261-278, 2008
442008
Technische Grundlagen des dritten internationalen Vergleichs
CH Carstensen, A Frey, O Walter, S Knoll
Pisa, 367-390, 2006
402006
Adaptives Testen
A Frey
Testtheorie und Fragebogenkonstruktion, 275-293, 2012
392012
Effekte des adaptiven Testens auf die Motivation zur Testbearbeitung am Beispiel des Frankfurter Adaptiven Konzentrationsleistungs-Tests
A Frey, J Hartig, H Moosbrugger
Diagnostica 55 (1), 20-28, 2009
38*2009
Das System kann den Vorgang jetzt nicht ausführen. Versuchen Sie es später erneut.
Artikel 1–20