Kathrin Friederike Müller
Kathrin Friederike Müller
Bestätigte E-Mail-Adresse bei uni-muenster.de
Titel
Zitiert von
Zitiert von
Jahr
Frauenzeitschriften aus der Sicht ihrer Leserinnen. Die Rezeption von Brigitte im Kontext von Biografie, Alltag und Doing Gender.
KF Müller
31*2010
Merkel als, einsame Spitze ‘. Eine quantitative Inhaltsanalyse zum Geschlechterverhältnis von Spitzenkräften in den Medien
J Röser, KF Müller
Ungleich mächtig. Das Gendering von Führungspersonen aus Politik, Wirtschaft …, 2012
132012
‚Merkels Dekolleté'als Mediendiskurs. Eine Bild-, Text-und Rezeptionsanalyse zur Vergeschlechtlichung einer Kanzlerin
M Lünenborg, J Röser, T Maier, K Müller, E Grittmann
na, 2009
132009
Häusliches Medienhandeln zwischen Dynamik und Beharrung: Die Domestizierung des Internets und die Mediatisierung des Zuhauses 2008–2016
J Röser, KF Müller, S Niemand, U Roth
Mediatisierung als Metaprozess, 139-162, 2017
122017
Gender analysis of mediated politics in Germany
M Luenenborg, J RöSER, T Maier, KF Mueller
2011). Gendered Transformations. Theory and Practices on Gender and Media …, 2011
112011
Das Besondere im Alltäglichen: Frauenzeitschriftenrezeption zwischen Gebrauch und Genuss
KF Müller
Alltag in den Medien–Medien im Alltag, 171-187, 2010
82010
Medienethnografische Porträts als Auswertungsinstrument: Techniken der kontextsensiblen Rezeptionsanalyse
J Röser, KF Müller, S Niemand, C Peil, U Roth
Auswertung qualitativer Daten, 193-207, 2018
62018
Werte und Normen als Sollensvorstellungen in der Kommunikationswissenschaft
AF Zillich, C Riesmeyer, M Magin, KF Müller, S Pfaff-Rüdiger, ...
Publizistik 61 (4), 393-411, 2016
62016
Norms as regulating factors for self-disclosure in a collapsed context: Norm orientation among referent others on Facebook
AF Zillich, KF Müller
International Journal of Communication 13, 20, 2019
42019
Convergence in Domestic Media Use? The Interplay of Old and New Media at Home
KF Müller, J Röser
Media Convergence and Deconvergence, 55-74, 2017
42017
Responsibility and Resistance: Ethics in Mediatized Worlds
T Eberwein, M Karmasin, F Krotz, M Rath
Springer, 2019
32019
Theoretisches Kodieren von Interviewmaterial
KF Müller
Praxis Grounded Theory, 149-168, 2018
22018
Wie Paare Second Screen beim Fernsehen nutzen: Eine ethnografische Studie zur Mediatisierung des Zuhauses
KF Müller, J Röser
Ko-Orientierung in der Medienrezeption, 137-155, 2017
22017
Kommunikationswissenschaftliche Perspektiven auf Werte in Zeiten des Medien- und Gesellschaftswandels
KF Müller
Bewegungskulturen im Wandel. Der Sport der Medialen Moderne …, 2016
22016
„Werte normen, Normen werten.“ Theoretische und methodische Herausforderungen bei ihrer Analyse.
C Riesmeyer, AF Zillich, S Geise, U Klinger, KF Müller, C Nitsch, ...
Verantwortung – Gerechtigkeit – Öffentlichkeit. Normativität in den Medien …, 2016
22016
Decoding media images of political leaders: The perspective of young adults on the relation of gender and power
KF Mueller
Interactions: Studies in Communication & Culture 2 (3), 261-277, 2012
22012
Das mediatisierte Zuhause im Wandel: Eine qualitative Panelstudie zur Verhäuslichung des Internets
J Röser, KF Müller, S Niemand, U Roth
Springer-Verlag, 2019
12019
Die Online-Avantgarde: Eine kontrastierende Studie zur Konvergenz im häuslichen Medienhandeln
J Röser, KF Müller, S Niemand, U Roth
Das mediatisierte Zuhause im Wandel, 231-271, 2019
12019
Wie man auf Facebook kommunizieren sollte. Selbstbestimmtes Medienhandeln auf Social Network Sites.
KF Müller, AF Zillich
M&K Medien & Kommunikationswissenschaft 66 (4), 428-445, 2018
12018
„Ein schön schrecklicher Fortschritt “. Die Mediatisierung des Häuslichen und die Entgrenzung von Berufsarbeit
KF Müller
M&K Medien & Kommunikationswissenschaft 66 (2), 217-233, 2018
12018
Das System kann den Vorgang jetzt nicht ausführen. Versuchen Sie es später erneut.
Artikel 1–20