Hermann Duelmer
Hermann Duelmer
Assistant Professor, University of Cologne, Germany
Bestätigte E-Mail-Adresse bei uni-koeln.de - Startseite
TitelZitiert vonJahr
Experimental plans in factorial surveys: random or quota design?
H Dülmer
Sociological Methods & Research 35 (3), 382-409, 2007
1462007
Using a multilevel structural equation modeling approach to explain cross-cultural measurement noninvariance
E Davidov, H Dülmer, E Schlüter, P Schmidt, B Meuleman
Journal of Cross-Cultural Psychology 43 (4), 558-575, 2012
1122012
Extreme right‐wing voting in Germany in a multilevel perspective: A rejoinder to Lubbers and Scheepers
H Dülmer, M Klein
European Journal of Political Research 44 (2), 243-263, 2005
602005
The Factorial Survey: Design Selection and its Impact on Reliability and Internal Validity
H Dülmer
Sociological Methods & Research 45 (2), 304-347, 2016
352016
Kognitive Mobilisierung oder nicht-kognitive De-Mobilisierung? Eine längsschnittliche Analyse der deutschen Wählerschaft für die Jahre 1976 bis 2005
D Ohr, H Dülmer, M Quandt
Wahlen und Wähler, 536-558, 2009
302009
Die Bundestagswahl 2002: Eine Untersuchung im Zeichen hoher politischer Dynamik
M Güllner, H Dülmer, M Klein, D Ohr, M Quandt, U Rosar, HD Klingemann
VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, 2005
29*2005
Response sets in the measurement of values: A comparison of rating and ranking procedures.
M Klein, H Dülmer, D Ohr, M Quandt, U Rosar
International Journal of Public Opinion Research, 474-483, 2004
292004
Raising the question on ‘Who should get what?’ again: On the importance of ideal and existential standards
H Shamon, H Dülmer
Social Justice Research 27 (3), 340-368, 2014
272014
Zur Funktion und Bedeutung der Parteibindung für den modernen Wähler
D Ohr, M Quandt, H Dülmer
Wahlen und Wähler, 434-458, 2005
272005
Bildung und der Einfluss von Argumenten auf das Moralische Urteil
H Dülmer
KZfSS Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 53 (1), 1-27, 2001
232001
Rechtsextremistische Wahlabsicht und regionaler Kontext: Mehrebenenanalysen zur Rolle sozialer Milieus und regionaler Gruppenkonflikte in Deutschland
H Dülmer, D Ohr
Politische Vierteljahresschrift 49 (3), 491-517, 2008
172008
Explaining Measurement Nonequivalence Using Multilevel Structural Equation Modeling The Case of Attitudes Toward Citizenship Rights
E Davidov, H Dülmer, J Cieciuch, A Kuntz, D Seddig, P Schmidt
Sociological Methods & Research 47 (4), 729-760, 2016
152016
Values, Economic Crisis and Democracy
M Voicu, IC Mochmann, H Dülmer
Routledge, 2016
102016
Vignetten
H Dülmer
Handbuch Methoden der empirischen Sozialforschung, 863-874, 2019
82019
Vignetten
H Dülmer
Handbuch Methoden der empirischen Sozialforschung, 721-732, 2014
8*2014
Die politischen Probleme: Lösungskompetenzen von Parteien und Kandidaten
H Dülmer
Güllner, Manfred/Dülmer, Hermann/Klein, Markus/Ohr, Dieter/Quandt, Markus …, 2002
82002
Bestimmungsgründe der Wahlbeteiligung und der Wahl rechtsextremistischer Parteien–Ergebnisse von Aggregatdatenanalysen zweier deutscher Großstädte
W Jagodzinski, J Friedrichs, H Dülmer
Wahlen und politische Einstellungen in westlichen Demokratien, 119-147, 1996
81996
Urban Conflicts and Voting Pattern: Some Tentative Generalizations from the Last State Election in Hamburg
W Jagodzinski, J Friedrichts, H Dülmer
Res Publica, 177-188, 1994
81994
Testing the Revised Theory of Modernization: Measurement and Explanatory Aspects
H Dülmer, R Inglehart, C Welzel
World Values Reserach, 68-100, 2015
72015
Der Ausgangspunkt: Der Wahlsieg von Rot-Grün bei der Bundestagswahl 1998
H Dülmer
Güllner, Manfred/Hermann Dülmer/Markus Klein/Dieter Ohr/Markus Quandt/Ulrich …, 2002
72002
Das System kann den Vorgang jetzt nicht ausführen. Versuchen Sie es später erneut.
Artikel 1–20